Johanna Ungersbäck

 

Therapieangebot

 

1. Verhaltenstherapie

2. Psychotherapeutische Gruppe: ab 5.3.2019

 

 

Psychotherapeutische Gruppe
Selbstsicher Aktiv durch Soziale Kompetenz

 

Diese Gruppe ist gedacht für Menschen, die sich einsam fühlen, selbstunsicher sind, an ihrem Selbstwert arbeiten wollen, und in ihrer Freizeit sozial aktiver sein wollen.

 

Soziale Unsicherheiten und Ängste kennt jeder, sie sind ein normaler Bestandteil des gesellschaftlichen Zusammenlebens.
Wenn diese Ängste jedoch so stark ausgeprägt sind, dass dadurch Einschränkungen im sozialen Alltag entstehen, spricht man von einer Sozialphobie.

 

Der Übergang von Introvertierheit oder normaler Schüchternheit zur Sozialphobie ist manchmal schwer auszumachen.
Viele Menschen sind zum Beispiel im beruflichen Umfeld gut integriert, führen aber privat - ungewollt - ein sehr zurückgezogenes Leben.
Nicht, weil sie gerne alleine sind, sondern weil sie zu schüchtern oder unsicher sind, um sich auf andere Menschen einzulassen.

 

Die Gruppe ist auf dynamisches Erleben aufgebaut und sehr übungsorientiert (Rollenspiele, Gruppenprojekte).
Die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Gruppengeschehen ist daher eine notwendige Voraussetzung.

 

Als Übungsfeld in geschütztem Rahmen ist die Gruppe sehr gut als Ergänzung zur Therapie im Einzelsetting geeignet.

 

Mehr Information finden Sie im Infofolder.
Für Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.

 

Geplanter Gruppenstart ist am 5.3. 2019, Terminvereinbarungen für ein Vorgespräch sind ab sofort möglich.